Auf der Gamescom 2015 kündigte der Entwickler von World of Warcraft die nächste Stufe seines MMORPGs an. Die sechste Erweiterung heißt demnach Legion, diese bringt nun auch eine zweite Heldenklasse im Nahkampf-Design mit sich: Der Dämonenjäger. In diesem Beitrag erklären wir euch alle Besonderheiten über den neuen Helden in der Saga. Bedenkt, dass nicht alle Fakten bekannt sind und sich einiges noch ändern wird, wir passen dienen Beitrag an, sobald wir neue Fakten haben.

Besiegt Eure Feinde als Dämonenjäger, Ausgestoßene der Elfengesellschaft, die es gewagt haben, die schreckliche Macht der Legion für sich zu beanspruchen. Neben überwältigender Mobilität und einem unnatürlichen Wahrnehmungssinn bedienen sich Dämonenjäger in Notfällen verbotener Mächte, die sie in furcheinflößende Dämonenformen übergehen lassen. Widmet Euch der Verwüstung, um jeden in eurem Weg mit feurigen Dämonenattacken zu vernichten. Wenn Euch der Sinn eher danach steht, es mit den mächtigsten aller Dämonen aufzunehmen, könnt Ihr mit der Spezialisierung auf Rachsucht selbst schwerstem Schaden widerstehen und Euren Hass von den Angriffen Eurer Gegner antreiben lassen.

 

Mechanik des Dämonenjägers

Der Dämonenjäger kämpft zu jeder Zeit mit 2 Einhand-Waffen, dabei könnt ihr wählen zwischen Dolche, Faustwaffen sowie einhändige Äxte, Streitkolben und Schwerter. Die Hauptwaffen des Dämonenjägers sind die Kriegsgleven, die auch seine Artefaktwaffen sein werden. Auch als Tank nutzt ihr diese Waffen, die Mechanik des Dämonenjägers ähnelt dabei allem Anschein nach die des Kriegers (Ansturm, Gruppenschaden, immer im geschehen). Laut Webseite nutzt er als Ressource Energie. Dabei versteckt er sich jedoch nicht hinter dicker Ausrüstung, er bleibt lieber mobil und trägt daher nur Lederrüstungen. Er kann sich spezialisieren auf  Verwüstung (Schadensverursacher) oder Rachsucht (Tank).

 

Fähigkeiten des Dämonenjägers

Einige Fähigkeiten des Dämonenjägers sind  bereits bekannt.

  • Fel Rush
    Stürmt vorwärts und verursacht 7,215 Feuerschaden an allen Gegnern in eurem Weg. Generiert 40 Furor, wenn an wenigstens einem Ziel Schaden verursacht.
  • Chaos Strike
    40 Furor, Nahkampfangriff, sofort. Eine brutale Attacke, die an allen Gegnern vor euch 8.741 Chaosschaden verursacht.
  • Chaos Nova
    30 Furor, sofort, 1 Minute Cooldown. Entfesselt einen Ausbruch von Teufelsenergie, der alle Gegner in der Nähe für 5 Sekunden betäubt und 5.772 Chaosschaden verursacht.
  • Eye Beam
    25 Furor, 35,56 Meter Reichweite (40 Yard; deutsche Entsprechung noch ausstehend), kanalisiert, 12 Sekunden Cooldown. Sprengt das Ziel und alle Gegner in der Nähe des Ziels erleiden 21.650 Feuerschaden über 3,71 Sekunden.
  • Spectral Sight
    sofort, 2 Minuten Cooldown. Erlaubt es Feinde durch physische Barrieren, ebenso wie unsichtbare Feinde, zu sehen.
  • Vengeful Retreat
    sofort, 24 Sekunden Cooldown. Springt zurück und weicht der nächsten Attacke oder dem nächsten Zauber aus.

 

Die Metamorphose

Mit der Metamorphose verwandelt sich der Dämonenjäger selbst in einen Dämonen. Der Held halt zwei Spezialisierungen, zum einen die Rachsucht in der sich der Dämonenjäger in einen großen, wuchtigen Dämonen verwandelt und ihm Kristalle aus dem Rücken ragen. Dieser Dämon ist optimal zum Tanken geeignet und bringt einige nützliche Auren mit sich. Als zweite Möglichkeit könnt ihr auf Verwüstung spezialisiert sein, der hier ausbrechende Dämon ist etwas kleiner und hat Flügel auf den Rücken. Die Flügel sind auch nicht nur Deko sondern machen den Dämonenjäger zu einem Movement- Meister.

 

Besonderheiten

Nur Nachtelfen und Blutelfen können zum Dämonenjäger werden. Ihr könnt zum einen die bereits bekannten Optiken festlegen als auch zudem zum Beispiel eure Hörner und Tattoos. In wie fern sich diese beeinflussen lassen ist jedoch derzeit noch nicht bekannt. Der Dämonenjäger ist eine Heldenklasse und dementsprechend startet man direkt auf einer höheren Stufe (warscheinlich Level 98, dass ging aus einem Interview hervor.). Zehn Jahre vor den aktuellen Geschehnissen soll die Geschichte eures Dämonenjägers ansetzen. Während den Ereignissen im Schwarzen Tempel, als die Helden Azeroths Illidan stürzen, werdet ihr in das Gefängnis der Wächter gebracht.

  • GEISTERSICHT
    Dämonenjäger werden häufig für blind gehalten, doch weit gefehlt! Dank ihres übernatürlichen Sehvermögens können sie selbst Gegner erfassen, die sich hinter Hindernissen verbergen.
  • METAMORPHOSE
    Teuflische Formen stehen Dämonenjägern zur Verfügung, die ihrer jeweiligen Rolle dienlich sind: Illidari mit Schadensspezialisierung erhalten übernatürliche Schnelligkeit und tödliche Angriffe, mit denen sie ihre Beute erledigen können. Dämonenjäger, denen die Defensive eher liegt, sind in ihren Dämonenformen fast unsterblich.
  • UNVERGLEICHLICHE MOBILITÄT
    Dämonenjäger können Doppelsprünge vollführen, sich mit akrobatischen Manövern in den Kampf stürzen und sich ihm entziehen sowie mit ihren monströsen Schwingen gleiten und so ihre Feinde überrumpeln.

 

klassensymbol-daemonenjaeger-art