Die Gamescom läuft, zumindest für die Presse, ab Donnerstag dürfen alle in die Messe. Am Mittwoch gab es bereits einiges cooles von den Blizzard Entwicklern zu hören. Nicht überraschend aber dennoch begeisternd wurde das Patch 7.1 angekündigt, hier wird das neue Dungeon um Karazan eröffnet. Riesige 9 Bosse birgt dieses Dungeon im alten Raid. Unten seht Ihr die Details und ein Video, vor ab aber noch eine kleine Neuigkeit.

Die Entwickler ließen verlauten, dass die Priorität in Legion auf neue Inhalte liegen soll. Es soll keine Durststrecken mehr geben, da das Team sich nicht mehr auf die Entwicklung der nächsten Erweiterung fokussiert und so das live Spiel außer acht lassen. Auch wird Blizzard Erweiterungen und Patches nicht mehr „schneller“ raus bringen wollen, die Arbeiten sind fertig, wenn sie fertig sind. Ein Raid-Tier soll so 4 bis 5 Monate anhalten.

Jetzt zu Karazhan:

  • Der Name des Updates. Rückkehr nach Karazhan!
  • Der Dungeon wird im alten Raid stattfinden und groß sein. Neun Bosse!
  • Der alte Karazhan-Raid fällt dadurch nicht weg.
  • Zwischen Smaragdgrünen Alptraum und Nachtfestung wird noch ein kleiner Raid kommen.
  • Der Zwischen Raid soll die Geschichte von Sturmheim zu Ende führen und nur 1-3 Bosse haben.
  • Außerdem wird es auch Inhalte in der offenen Welt geben.
  • Und es gibt auch schon eine Video