World of Warcraft wird 12 Jahre – Schnappt euch den Corgiwelpe und mehr!

In der kommenden Woche ist es wieder so weit. World of Warcraft, dass erfolgreichste Spiel aus dem Hause Blizzard, feiert seinen 12 Geburtstag. Um genau zu sein, ist dieser am 23. November, nun mögen einige sich wundern da WoW hier erst im Februar 2005 erschienen ist, aber der offizielle US-Release war der besagte 23. November 2004.

An diesen denkwürdigen Tag war der Release der größten Welt eines Spieles (gemessen an den Abonnenten). Immerhin ging die Zahl der Spieler zeitweise auf 12 Millionen hoch. Diese Summe ist nahezu unerreichbar, bedenkt man das die Spieler jeden Monat etwas zahlen. Die aktuellen Zahlen gibt Blizzard nicht mehr bekannt, sie seien aber deutlich gestiegen im vergleich zum stand vor Legion.

Der Geburtstag findet in der Woche zwischen den 16. und 30. November statt. An diesen Tagen werden Spieler (vermutlich) wieder mit einem EP-Boost in Höhe des Alters überrascht, also 12%.

Die Überraschungen in diesem Jahr

  • 200 Zeitverzerrte Abzeichen.
  • Ein Feiertagspaket, das euch bei Benutzung eine Stunde lang Erfahrung und Ruf von Gegnern um 12 Prozent erhöht, wiederhohlt einsetzbar.
  • Einen Brief, der die Quest „Die Historiker“ auslöst.
  • Bei den Historiker, wo ihr für die Quest „Die Historiker“ hin sollt, könnt ihr euch den Corgiwelpe als Haustier Kaufen, dieser Hund kostet euch 200 zeitverzerrte Abzeichen. Was ein Zufall das eben diese summe im Geburtstags Brief lagen.

Dazu erhaltet ihr von dem Historiker, bei dem ihr die Besagte Quest abgeben sollt, die tägliche Aufgabe „Eine Zeit des Reflektierens„, für die ihr bei Abschluss Gold und 25 weitere zeitverzerrte Abzeichen erhaltet. Hier müsst ihr je eine Frage Beantworten.

586322-corgiwelpe

Blizzcon 2017 – All News on ahyo.de

2 Comments

  1. Wiwi

    Vielleicht wieder etwas mehr auf die Rechtschreibung achten.

  2. Dometus

    Danke für den Hinweiß, hatten heute etwas Ablenkung da die Büro Katze zum Tierarzt musste. Werde im Zukunft vermehrt darauf achten.

Leave a Reply