Das Patch 7.1.5 bringt vielen kleinen Anpassungen an der Spielwelt mit sich. Darunter sind Änderungen an der Wichtigkeit von Sekundärwerten, also die Anzahl an Werten die ihr für 1% benötigt.

Die Seite mmo-champion hat herausgefunden, um welchen Wert die Sekundärwerte in World of Warcraft mit dem Patch 7.1.5 angepasst werden. Hier die Auflistung aller Werte- Änderungen.

  • Kritischer Trefferwert: Ihr benötigt nun 400 statt 350 Kritischer Trefferwert, um eure Chance auf einen kritischen Treffer um ein Prozent zu steigern.
  • Tempo: Ihr benötigt nun 375 statt 325 Tempowert, um euer Tempo um ein Prozent zu steigern.
  • Meisterschaft: Ihr benötigt nun 400 statt 350 Meisterschaftswertung, um eure Meisterschaft um ein Prozent zu steigern.
  • Vielseitigkeit: Ihr benötigt nun 475 statt 400 Vielseitigkeit, um eure verursachte Heilung und den verursachten Schaden um ein Prozent zu steigern. Ihr benötigt 950 statt 800 Vielseitigkeit, um ein Prozent weniger Schaden einzustecken.

Skalierung der Sekundärattribute

Das bedeutet, dass die Menge der Sekundärattribute auf eurer Rüstung angepasst wurde. Es gibt allerdings eine Änderungen an der Skalierung der Sekundärattribute auf Halsketten, Ringen und Schmuckstücken. Mit WoW Patch 7.1.5 wurde die Skalierung der sekundären Stats auf diesen Gegenständen verbessert.

Das heißt, dass ihr mehr Nutzen aus Sekundärattributen von diesen Items zieht, das skaliert mit dem Itemlevel des Gegenstandes. Die Änderung an den Schmuckgegenständen wird aber kaum vollständig den generellen Nerf der sekundären Werte abfangen können.