Nur noch rund 5 Monate müssen sich Fans von Star Trek gedulden auf die neue Serie der U.S.S. Discovery. Das Schiff, dass denselben Namen wie die Serie trägt, wird in unbekannte Galaxien aufbrechen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Bild Quelle: AMC
Bild Quelle: AMC

Eine Besonderheit bei Star Trek Discovery wird sein, dass sich die Serie im Grunde um die sogenannte Nummer 1 dreht und nicht wie sonst üblich um den Captain. Die Rolle der Nummer 1 wird, wie EW berichtet, Sonequa Martin-Green übernehmen. Bekannt ist sie auch als Sasha Williams in Walking Dead. Sie wird in die Rolle der Lieutenant Commander Rainsford schlüpfen.

Die Verantwortlichen erhoffen sich durch den Lieutenant Commander in der Hauptrolle eine neue Dynamik innerhalb der Serie. Rainsford kann eine ganz andere Beziehung zu den Untergebenen haben als der Captain. Zumal Rainsford kein ganz einfacher Charakter zu sein scheint, der sich im Laufe der Karriere schon einige Verwarnungen eingehandelt hat.

Auch wenn man es nicht erwähnen müssen sollte, Sonequa Martin-Green wird die erste afroamerikanische Frau sein, die ein Star-Trek-Ensemble anführt.

Mehr Infos zur Besatzung:

  • Wissenschaftsoffizier Stamets (gespielt von Anthony Rapp) wird zudem der ersten homosexuellen Charakter in Star Trek sein, bisher hat es auch das noch nie gegeben.
  • Michelle Yeoh als Captain Georgiou der USS Shenzhou
  • Doug Jones (Hellboy) als Lt. Saru
  • Chris Obi (Snow White and the Huntsman), Shazad Latif (Penny Dreadful) und Mary Chieffo als Klingonen-Trio.