Er ist wieder daaaa… Wie ihr sicher schon in der vergangenen Zeit, auch auf AHYO, mitbekommen habt, gab es einen großen Streit um Blizzards Erfolgs Spiel World of Warcraft mit dem Team Nostalrius.

Nostalrius ist ein Privat-Server Betreiber, dieser hatte, wie bekannt, einen der größten Vanilla-Server zu World of Warcraft (Vanilla steht in diesem Sinne etwa für klassisch oder Original). Nostalrius musste diesen Server jedoch schließen, da es gegen die AGB von Blizzard verstößt einen eigenen Server zu betreiben. Danach gab es viele Nachrichten, dass die Spieler einen Vanilla-Realm von Blizzard verlangen. Soweit, so bekannt.

Doch nachdem Nostalrius versprach, es würde bald wieder losgehen, war es nun doch etwas ruhig geworden. Doch das endet jetzt, denn Nostalrius ist wieder da… Etwas anders als zuvor heißt der neue klassische Server nun aber Elysium, dieser ging am 17. Dezember 2016 Online.

Ehemalig waren es 800.000 Accounts die von 150.000 aktive Spieler betrieben wurden. 25.000 Classic-Fans nutzen Transfer von Nostalrius zu Elysium. Die Zahlen sind eher ernüchternd doch auch nicht sehr verwunderlich nach dem Streit Akt.

Ob bzw. wann Blizzard gegen den neuen Server vorgehen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Blizzard hat sich noch nicht dazu geäußert, jedoch können wir euch nur abraten  dort zu spielen. Das manipulieren der Spiele- Dateien, was für Vanilla-Server notwendig ist, sind nach AGB verboten.