Vor wenigen Stunden wurde der erste Boss im Smaragdgr√ľnen Alptraum, Nythendra, gelegt. Wie, ihr meint, das sei doch etwas richtig altes? Nein, das ist etwas ¬†Brandneues, ¬†warum sagen wir euch auch direkt.

Die deutsche Gilde „Chaosengel“ hat n√§mlich hier, im wahrsten Sinne, ihre Eier baumeln lassen (entschuldigt die Umgangssprache). Sie haben ihren ersten Nacktraid gestartet.¬†Erlaubt waren neben der Artefaktwaffe nur Ringe, Schmuckst√ľcke, Halsketten und Buff-Kram.

So leicht bekleidet haben die Spieler der deutschen Gilde dem Gearscore-Wahn der Community den Finger gezeigt und besiegten prompt den ersten Boss im Raid. Damit haben sie bewiesen, dass nur der Skill √ľber das K√∂nnen entscheidet.

Wir finden, daf√ľr sollte es von Blizzard einen eigenen Erfolg geben, zum Beispiel mit dem Namen „Chaosengel“. Das passt und ist zu gleich der Name der Gilde, Gl√ľckwunsch zum Sieg.