Aus Fünf wird Zwei. Der Streaming-Gigant Netflix, möchte sein Bewertungs-System von bisher 5 Sterne auf ein neues System mit „Daumen hoch“ und „Daumen runter“ verändern. Also auf nur noch zwei verschiedenen Bewertungen, die somit viel genauer sein sollen. Netflix teilte mit, dass man längst zehn Milliarden Fünf-Sterne-Wertungen erreicht habe.

Todd Yellin, Vice President of Product bei Netflix, sagte, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr das neue System mit 100.000 Nutzern getestet habe und dieser Test auch eindeutig gewesen ist: Die Daumen haben eine 200% höhere Abgabe von Bewertungen bekommen als das alte Sternesystem.

Zwar gibt es künftig nur noch zwei Möglichkeiten, einen Film oder eine Serie zu bewerten, das damit verknüpfte Empfehlungssystem wird aber dafür genauer: Denn man bekommt nicht länger beispielsweise „4 8/10 Sterne“ zu sehen, sondern eine genauere Prozentzahl, also etwa 87 Prozent Daumen nach oben.

Stranger Things 2 Werbespot

Quelle Variety