Das Patch 7.2 wurde auf die Live Server gespielt. darinnen sind viele neue Änderungen, aber wiedermal war Blizzard beim schreiben der Patchnote etwas faul, „Spaß“. So gibt es dank Reddit und Forum einen Haufen an undokumentierten Änderungen.

Wichtigsten Anpassungen

  • Gegner auf Stufe 110 skalieren nun mit eurer angelegten Gegenstanddstufe.
  • Weltquests, die zu einer Abgesandten-Quest gehören, werden nun mit einem goldenen Rahmen auf der Weltkarte hervorgehoben.
  • Die Upgrades 1-6 der Ordenshallen kosten nun wesentlich weniger Ordensressourcen und dauern nicht mehr so lange, bis sie fertig sind.
  • Wenn ihr von einem PvP- auf einen PvE-Realm wechselt, wird der PvP-Status für euren Charakter direkt wieder auf PvE und „Nicht angreifbar“ gesetzt.
  • Abgesandten-Quest werden nicht länger in das Limit von 25 Quests in eurem Questlog einberechnet.
  • Champions in der Ordenshalle haben nun einen dritten Ausrüstungsplatz.
  • Leysteinschließkassetten sind nun im Spiel verfügbar.

Allgemeine Anpassungen

  • Wenn ihr ein Ziel anschaut, wird euer Charakter den Kopf in die Richtung dieses Ziels bewegen.
  • Ihr könnt nun alle 15 Tage einen Charakter wiederherstellen (vorher alle 30 Tage).
  • „Custom Lag Tolerance“ wurde automatisch aktiviert und in „SpellQueueWindow“ umbenannt. Um den Wert zu ändern könnt ihr folgenden Scriptbefehl verwenden: „/console SpellQueueWindow #“ (wobei # der gewünschte Wert darstellt). Mit dem Befehl „/dump GetCVar(SpellQueueWindow)“ (setzt SpellQueueWindow in Anführungsstriche) könnt ihr prüfen, auf welchem Wert Custom Lag Tolerance gesetzt wurde.
  • Gegenstände, die ihr durch den Einsatz von Bonuswurfmünzen erhalten habt, zeigen nun im Tooltip an, dass sie nicht gehandelt werden können.
  • Nicht angelegte legendäre Gegenstände werden nun nicht mehr zu der höchsten anlegbaren Gegenstandsstufe eures Charakters gezählt.
  • Kuriose Münzen und Siegel des verheerten Schicksals haben jeweils ein neues Icon spendiert bekommen.
  • Die vor dem Patch im Spiel erhältlichen Rüstungssets für Champions – wie Robustes Rüstungsset – können nur eingesetzt werden, wenn der gewählte Champion noch nicht Stufe 850 erlangt hat.
  • Soldatenfutter erhöht nun die Gesundheitsregeneration außerhalb eines Kampfes nur mehr um 400 % (vorher 1000 %).
  • Paladin-Champion Arator der Erlöser reitet nun korrekterweise ein Streitross der Menschen.
  • Schurken-Champion Vanessa van Cleef reitet nun auf einem Standard-Reittier der Menschen anstatt auf einer Schildkröte.
  • Schamanen-Champion Rehgar Erdenwut benutzt nun die Geisterwolf-Form, wenn ihr als Spieler diese einsetzt.
  • Druiden-Champion Broll Bärenmantel benutzt im Kampf nun die Bärenform und außerhalb eines Kampfes die Reisegestalt.
  • Handelsprinz Gallywix besitzt nun ein einzigartiges Modell.
  • Der Große Akazamzarak in Dalaran könnt ihr nun stumm schalten, wenn ihr wollt.
  • Ihr könnt nicht länger bestimmte Macros oder AddOns nutzen, um den Fässern Symbole zu verpassen und dadurch die Quest zu erleichtern.
  • Weltquests, die in einem Schlachtzug erledigt werden, werden nun mit einem grünen Portalsymbol auf der Karte angezeigt und sind daher leichter zu erkennen.
  • Wenn ihr Weltquests in der Questverfolgung anzeigen lasst, werden die entsprechenden Weltquests auf der Karte mit einem Ausrufezeichen markiert.
  • Seelenprisma der Illidari: Benötigt nun nur mehr 40 verweilende Seelenfragmente, anstatt 80 und ihr könnt 20 pro Woche sammeln, anstatt 10.
  • Die Qualität von Gegenständen werden bei Händlern nun angezeigt. Zuvor waren alle Items mit einem goldenen Rahmen versehen.

Probleme, die behoben wurden

  • Blutelfen besitzen nun eine korrekte Skalierung für Waffen. Außerdem wurden auch die Größen von Waffen bei Goblins, weiblichen Menschen sowie Tauren beider Geschlechter angepasst.
  • Die Textur für x wurde angepasst.

Quellen: Reddit, Forum