Mit dem kommendem Patch 7.2.5, das zur Zeit auch auf dem PTR getestet werden kann, wird eine neue Zeitwanderung eröffnen; Der Schwarzen Tempel. Dabei handelt es sich um den alten Raid aus TBC „Der Schwarzen Tempel“, den wir erneut besuchen dürfen.

Dabei gibt es einiges Wissenswertes zum neuen Raid, so wird er auf 10-30 Spieler ausgelegt und sehr wahrscheinlich ein LFR sein. Also wie üblich als automatisch erstellte Gruppe. Demnach wird es auch nicht so schwer sein wie damals, allerdings werdet ihr heruntergestuft auf das damalige Itemlevel.

Der Schwarzen Tempel

  • Der Zeitwanderung-Raid soll für 10 bis 30 Spielern ausgelegt sein.
  • Die Ausrüstungsstufe wird auf 141 runtergestuft.
  • Ihr erhalten Beutestücke mit Itemlevel von 850+.
  • Ihr bekommt außerdem die üblichen Zeitverzerrten Abzeichen.
  • Es gibt eine Quest (Timewarped Illidari Battleplans),
  • Der Style der Beute wird sich an den Gegenständen orientieren, die in der Original-Version des Schwarzen Tempels erhältlich sind.
  • Viele Rüstungsteile orientieren sich am Tier-6-Set.
  • Die seit TBC neu dazugekommenen Klassen erhalten neue Sets.
  • Dataminer haben in den Daten von WoW-Patch 7.2.5 den Skin der Kriegsgleven von Azzinoth entdeckt, der beim Zeitwanderung-Event droppen kann. Offenbar darf die Vorlage jedoch nur von Dämonenjägern genutzt werden.