Mit dem Patch 7.3 wird es wieder etwas neues an unseren Artefaktwaffen geben, der Netherlichttiegel. Dabei handelt es sich um die Relikte, um diese neue Funktion zu nutzen muss jedoch erst die Kampagne auf Argus so weit gespielt werden, bis das zweite Gebiet durch die Quest „An Offering of Shadow“ abgeschlossen wurde. Dies ist zwar erst in der 3. Woche nach dem Release des Patches möglich, gilt dann aber Account weit.

Jedes Relikt bekommt 3 Tiers hinzu.

  • Tier 1: Auf der ersten Tier-Stufe erhöhen wir das Item-Level der Artefaktwaffe um 5 Stufen.
  • Tier 2: Auf der zweiten Tier-Stufe bekommen wir zwei neue passive Talente, welche sich direkt auf unsere Fähigkeiten auswirken.
  • Tier 3: Auf der dritten Tier-Stufe erhöhen wir drei bereits bekannte Artefaktwaffen-Talente um weitere Stufen.

AUFWERTEN DER RELIKTE

Es dreht sich dieses mal alles um die Reliktslots, wovon jede Waffe 3 Stück hat. Diese Reliktslots bekommen jeweils einen eigenen kleinen Talentbaum spendiert und sie erhalten Ränge. Drei Ränge passend zu drei Tiers im Talentbaum. Diese drei Tiers enthalten wiederum 1-3 Talente.

Im oberen Teil der neuen UI kann man die 3 Reliktslots auswählen. Jeder davon hat einen eigenen Talentbaum mit 3 Abschnitten. Hier wird es etwas kompliziert, denn nicht alle Reliktslots steigen auf demselben Artefaktlevel im Rang auf. So schaltet man den 2. Abschnitt des ersten Reliktslots auf Level 60 frei, beim zweiten Reliktslot aber erst auf Level 63.

Tier nach Artefaktstufen

  • Artefaktwaffen-Stufe 52 – Tier 1 / alle Relikte
  • Artefaktwaffen-Stufe 60 – Tier 2 / 1. Relikt
  • Artefaktwaffen-Stufe 63 – Tier 2 / 2. Relikt
  • Artefaktwaffen-Stufe 66 – Tier 2 / 3. Relikt
  • Artefaktwaffen-Stufe 69 – Tier 3 / 1. Relikt
  • Artefaktwaffen-Stufe 72 – Tier 3 / 2. Relikt
  • Artefaktwaffen-Stufe 75 – Tier 3 / 3. Relikt

Benötigte Artefaktmacht zum Skillen

  • Rang 1 für jedes Relikt (2.228.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 2 für Relikt 1 (18.392.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 2 für Relikt 2 (40.452.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 2 für Relikt 3 (88.920.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 3 für Relikt 1 (195.408.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 3 für Relikt 2 (429.368.766.330 Artefaktmacht)
  • Rang 3 für Relikt 3 (943.376.766.330 Artefaktmacht, 24x Einigkeit der Legionsrichter)

 

Das Artefaktwissen wird mit Patch 7.3 wieder angehoben – von 40 auf 55

Das 1 Talent: Netherlight Fortification steht dabei immer fest. Damit kann man das Itemlevel der Artefaktwaffe um 5 Level erhöhen. Also um insgesamt 15 Level.

Lore stellt in seinem Beitrag noch einmal klar, dass ihr einen Artefaktbonus durch den Netherlichttiegel NICHT doppelt auf einem Relikt haben könnt. Dies bedeutet, wenn er sowieso auf dem Relikt ist, wird er nicht in der 3. Talentreihe auftauchen

SCHATTEN IST SCHADEN UND LICHT SIND ÜBERLEBENSFÄHIGKEITEN

Insgesamt gibt es 9 Talente von denen ihr 3 geskillt haben könnt. Obwohl ihr zu Beginn erst einmal 2 Talente wählen müsst und somit 3 von 6 Talenten habt. Es ist uns nun nicht wirklich klar ob man nun 3 oder später 6 Talente skillen kann, den diese Informationen sind sehr matschig dokumentiert. Klar ist aber der Pool aus denen die Talente gewählt werden.

Schatten-Talente

  • Master of Shadows: Mastery increased by 650. Avoidance increased by 1000.
  • Murderous Intent: Your Versatility is increased by 2500 while Concordance of the Legionfall is active.
  • Shadowbind: Your spells and abilities have a chance to deal 166000 Shadow damage and heal you for 166000.
  • Chaotic Darkness: Your spells and abilities have a chance to deal 60000 to 300000 Shadow damage and heal you for 60000 to 300000.
  • Torment the Weak: Your spells and abilities have a chance to cause Torment, dealing 99000 Shadow damage over 15 sec. This effect stacks up to 3 times.
  • Dark Sorrows: Your spells and abilities have a chance to afflict the target with Sorrow, causing it to burst after 8 sec, dealing 133100 Shadow damage.

Licht-Talente

  • Light Speed: Haste increased by 650. Movement speed increased by 1000.
  • Refractive Shell: Your spells and abilities have the chance to cause Refractive Shell, absorbing 200000 damage. Lasts 10 sec.
  • Shocklight: While Concordance of the Legionfall is active, your critical strike is increased by 2500.
  • Secure in the Light: Your harmful spells and abilities have the chance to deal 155000 additional damage and grant you Holy Bulwark, absorbing up to 77500 damage over 8 sec.
  • Infusion of Light: Your harmful spells and abilities have the chance to deal 116000 additional Holy damage. Your helpful spells and abilities have a chance to heal for 116000.
  • Light’s Embrace: When you take damage, you have a chance to generate Light’s Embrace, stacking up to 5 times. Light’s Embrace heals for 29000 damage over 6 sec.

 

Hallo Leute!

Nach der letzten Live-Fragerunde wurde deutlich, dass immer noch nicht ganz klar ist, wie der Netherlichttiegel funktioniert. Wir haben eure Diskussionen über dieses Thema genau verfolgt und wollten hier noch ein paar Dinge erklären sowie einen Thread eröffnen, in dem ihr weitere Fragen stellen könnt.

F: Wie werden die Relikt-„Talente“ freigeschaltet?
A: Wenn euer Artefakt Stufen aufsteigt (indem ihr Artefaktmacht ausgebt), steigen auch eure Reliktplätze auf. Sobald ihr den Tiegel freischaltet, erhaltet ihr in jedem Platz Zugriff auf den ersten zusätzlichen Bonus (eine Erhöhung der Gegenstandsstufe eures Artefakts um +5). Die zweite Reihe wird auf Artefaktstufe 60, 63 und 66 freigeschaltet (jeweils für den linken, mittleren und rechten Reliktplatz) und die dritte und letzte Reihe wird auf Artefaktstufe 69, 72 und 75 freigeschaltet. Das sollte alles ziemlich eindeutig sein, sobald ihr euch die Plätze im Spiel anseht, ist aber bei Infos aus Datamining nicht so gut sichtbar.

F: Was ist mit „Boni können nicht doppelt auftreten“ gemeint?
A: Das heißt nur, dass ihr ein Relikt nicht so aufwerten könnt, dass derselbe Artefaktbonus zweimal erhöht wird. Wenn euer Relikt bereits einen Bonusrang von ‚Zorn des Aschenbringers‘ besitzt, wird dieser Bonus nicht unter den drei Optionen in der unteren Reihe des Aufwertungsbaums des Tiegels erscheinen.

Anders gesagt: Es besteht nicht die Gefahr, dass euer ‚Zorn des Aschenbringers‘-Relikt „ruiniert“ wird, wenn ihr keinen zweiten Bonus auf ‚Zorn des Aschenbringers‘ bekommen habt, da das sowieso nie passieren kann. Wenn ihr allerdings ein Relikt ohne ‚Zorn des Aschenbringers‘ bekommt, gibt es jetzt die Chance, dass es diesen Bonus vom Tiegel erhält.

Außerdem sind diese drei Optionen immer einzigartig. Ihr werdet zum Beispiel nie die „Wahl“ zwischen ‚Abwehr‘, ‚Abwehr‘ und ‚Abwehr‘ haben. Das heißt nicht nur, dass ihr immer eine Wahl habt, sondern auch, dass die Chance euren Lieblingsbonus auf einem Relikt zu bekommen, dass ihr andernfalls weggeworfen hättet, eigentlich gar nicht schlecht ist.

F: Wie funktionieren die Ränge der ersten beiden Reihen?
A: Solche Ränge gibt es nicht. Wir glauben, diese Annahme entstand in der Verwirrung darüber, wie der Netherlichttiegel im Datamining aussieht und wie er im Gegensatz dazu im Spiel tatsächlich funktioniert. Sobald ihr im Tiegel eine Reihe freigeschaltet habt, wählt ihr einfach die Option, die ihr möchtet und das war’s – darüber hinaus können keine zusätzlichen Stufen für diese Optionen erreicht werden.

Für diejenigen von euch, die gern einen Blick auf die Daten werfen (und alle anderen, die es interessiert): Das liegt an der Art und Weise, wie wir das System aufgebaut haben, mit dem sich die freischaltbaren Effekte zwischen jedem Relikt stapeln können. Das ist nur eine feine Optimierung hinter den Kulissen.

Hoffentlich wird diese Erklärung die Funktionsweise des Netherlichttiegels klarer machen, aber wir sind uns sicher, dass ihr noch weitere Fragen habt. Also fragt einfach und wir werden unser Bestes tun, euch zu antworten! Wir planen, im Lauf der Woche ein weiteres Update zusammenzustellen. Danke!