Gestern Abend startete das Patch 7.3 Pre Event auf den Live Servern von World of Warcraft. Das Szenario „Flüstern einer verängstigten Welt“ beginnt für alle Level 110 Spieler sobald diese sich in der freien Welt befinden, ihr werdet direkt angesprochen und erhaltet die Aufgabe euch nach Magni Bronzebart ins Sholazarbecken nach Nordend zu begeben.

Wie wir aus den WoW-Chroniken wissen, besitzen die Welten des Warcraft-Universums Weltenseelen, und die Seele von Azeroth ruft, angesichts der drohenden Auslöschung durch die Brennende Legion, um Hilfe.

Ablauf des Szenarios

  • Phase 1 – Mit dem Sprecher sprechen
    Findet Magni.
  • Phase 2 – Träume und noch mehr Träume
    Einige Eindringlinge sind in der Einrichtung aufgetaucht und haben ihre Verteidigungen ausgelöst. Ihr könnt nicht fortfahren, bevor Ihr sie besiegt habt.
  • Phase 3 – Das Alptraumgespinst
    Die Visionen haben die Verteidigungen überwältigt. Aktiviert die Wächter wieder und besiegt etwaige Gegner, um fortzufahren.
  • Phase 4 – Nachtschrecken
    Die Verteidigungen sind aktiv, doch ein letzter Alptraum ist erschienen, um Euch den Weg zu versperren. Ihr müsst ihn besiegen.
  • Phase 5 – Finstere Offenbarungen
    Sprecht mit Magni, um Euch Azeroths Warnung anzuhören.
  • Letzte Phase – Ein Wort der Warnung
    Hört Euch Azeroths Warnung an.