Für die World of Warcraft-Wettkämpfer Europas führen alle Wege auf die gamescom! Vom 23. bis 26. August treten die zwölf besten Arenateams des gesamten Kontinents in den World of Warcraft European Championship Finals in Köln gegeneinander an. Die Teams könnt ihr hier in der Nachricht nachlesen, außerdem auch weitere Informationen dazu.

Die Streams

Zeitraum

  • Mittwoch, 23. August – 12:00 Uhr MESZ
  • Donnerstag, 24. August – 14:00 Uhr MESZ
  • Freitag, 25. August – 14:00 Uhr MESZ
  • Samstag, 26. August – 12:30 Uhr MESZ

 

Die Teams

Gruppe A
Gruppe B
Rocket Esports
Method: Triforce
Grmbl
KPI Gaming
Northern Blue Gaming
Enjoy Legion
Blind Faith
Free Therapy
Making a Movie
ABC
EMO
Method: Beyond

 

Preisgelder

Natürlich spielt auch der finanzielle Aspekt eine Rolle, wenn sich Teams in erbitterte Kämpfe stürzen und versuchen, den Großteil des Preispools über 100.000 USD für sich zu entscheiden. Die Verteilung des Preispools erfolgt dabei wie folgt:

PlatzierungGesamtgewinn pro Team (USD)
1. Platz50.000 USD
2. Platz20.000 USD
3. Platz12.000 USD
4. Platz8.000 USD
5./6. Platz5.000 USD

Doch es steht noch mehr auf dem Spiel als das bloße Preisgeld: Die vier besten Teams der gamescom qualifizieren sich für die World of Warcraft Arena World Championship Finals, die später in diesem Jahr auf der BlizzCon ausgetragen werden.

 


Method

Eines der stärksten Teams der vergangenen Jahre. Sie gewannen die Arena World Championship 2015 und konnten ihren Titel auch 2016 verteidigen. Können sie diese Siegesserie auf der gamescom fortführen?

Northern Gaming Blue

Mit insgesamt neun Auftritten einzelner Mitglieder auf der BlizzCon ist Northern Gaming Blue eines der erfahrensten Teams des gesamten Turniers. Als derzeitige Europameister werden sie sicher alles daran setzen, vor den Scharen ihrer Fans einen erneuten Sieg einzufahren.

Rockets Esports

Als Neueinsteiger in der Profiszene hatte vor diesem Jahr noch kein Mitglied von Rockets Esports einen Auftritt während eines World of Warcraft-Turniers. Seitdem haben sie allerdings Gegner um Gegner hinter sich gelassen, um in den European Championship Finals mitzumischen.

via worldofwarcraft.com