Mit dem Patch 7.3 kommen allerhand neue Dinge und es ist schwer den Überblick zu behalten. Deswegen haben wir hier für euch eine To-do-Liste und eine To-not-Liste für das Patch 7.3 zusammengestellt. Diese Dinge solltet ihr vor dem Patch, das voraussichtlich am 30. August erscheint, machen oder eben sein lassen!

To-do-Liste vor Patch 7.3

Diese Dinge solltet ihr vor dem Patch 7.3 machen!

  • Vorrat an Ordensressourcen: Die Levelgrenze für eure Champions wird erhöht und neue legendäre Ausrüstung und neue Truppen-Arten kommen hinzu. Letztere kosten euch bei der ersten Rekrutierung 250 und danach jedes Mal 2.500 Ordensressourcen.
  • Vorrat an Obliterum: Einige Berufe bekommen mit Patch 7.3 neue Rezepte für Ausrüstungsgegenstände, daher lohnt es sich, bereits jetzt Obliterum für deren Aufwertung auf Itemlevel 935 anzusparen. Allerdings benötigt ihr für die Aufwertung das sogenannte Urobliterum, das ihr über eine wiederholbare Quest durch die Kombination von Ursargerit und Obliterum erhaltet. Die Quest selbst könnt ihr bei der Obliterumschmiede in Dalaran annehmen.
  • Vorrat an Blut von Sargeras (Alchemisten): Ursargerit wird von Alchemisten per Transmutation mit Blut von Sargeras hergestellt.
  • Hebt brauchbare Artefaktwaffenrelikte für den Netherlichttiegel auf: Mit Patch 7.3 kommt der Netherlichttiegel, mit dem ihr eure Artefaktwaffenrelikte aufwerten könnt. Habt ihr noch unbenutzte Relikte, bewahrt sie also auf, um sie mit dem Tiegel ggf. aufwerten zu können.
  • Sammelt Gold: Das neue Mount Lightforged Warframe kommt, den ihr – ehrfürchtiger Ruf vorausgesetzt – bei der Fraktion Armee des Lichts für schlappe 475.000 Gold kaufen könnt.

Not-to-do-Liste vor Patch 7.3

Diese Dinge solltet ihr sein lassen, es lohnt sich nicht sie vor dem Patch zu machen!

  • Weiter Artefaktwissen leveln: Mit Patch 7.3 verstärkt Blizzard eure Artefaktwaffen automatisch. Ihr braucht also nicht mehr Artefaktwissen-Stufe 26 erreichen und die entsprechenden Quests an der Verheerten Küste zu erledigen, um eure Waffe zu verbessern. Außerdem hebt Blizzard die Artefaktwissen-Stufe alller Level-110-Charakter automatisch auf Stufe 41 an und erhöht sie mit jedem wöchentlichen ID-Reset um eine Stufe bis auf Level 55.
  • Epische Edelsteine kaufen: Mit Patch 7.3 führt Blizzard neue Vorlagen für Juwelenschleifer ein. Die daraus hergestellten Edelsteine sind deutlich besser als die, die ihr aktuell im Spiel erwerben könnt.
  • Nethersplitter sammelnTraumaturg Vashreen, der Händler für Nethersplitter, zieht mit Patch 7.3 nach Argus um und verkauft dort neue Token im Austausch gegen Verhülltes Argonit.