Wie ihr die Dämonenaugen erhalten und vor allem wo ihr „Orix der Allsehende“ findet erläutern wir euch in diesem Guide.  Orix der Allsehende ist ein besonderer NPC in der Antorischen Ă–dnis. Er bietet euch verschiedene Gegenstände als Quest-Belohnung an. Um welche Items es sich handelt, seht ihr allerdings erst nach Abschluss der Quest.

Finden könnt ihr Orix in einer kleinen Höhle (60,2 x 45,5) in der Antorischen Ödnis.

Quests & Belohnungen

Orix der Allsehende hat sechs verschiedene Aufgaben für euch. Wobei er immer eine bestimmte Anzahl Intaktes Dämonenauge möchte. Je mehr wir ihm bringen, desto besser ist die Belohnung.

DämonenaugenQuestBelohnung
25Intakte DämonenaugenGebräu des Allsehenden (5)
50Mehr intakte DämonenaugenZerquetschtes Dämonenauge(20)
200Viel mehr intakte DämonenaugenGeschenk des Allsehenden
500Und noch mehr intakte DämonenaugenResonator der Beobachterwarte
1000Ein Haufen intakter DämonenaugenSchielauge
1000Ein weiterer Haufen intakter DämonenaugenAuge des Allsehenden

 

Intaktes Dämonenauge farmen

Nun müsst ihr noch wissen, wie ihr Intaktes Dämonenauge am besten farmt.

Dies geht nur, indem ihr euch zuerst in einen Handlanger von Orix dem Allsehenden verwandelt. Verwandeln können ihr euch mit den beiden Items Gebräu des Allsehenden und Geschenk des Allsehenden.

Da ihr diese Items aber erst nach Abgabe einiger Intaktes Dämonenauge erhaltet, müsst ihr Anfangs einen anderen Weg finden. In der Antorische Ödnis halten ihr Ausschau nach einem Altar mit einem Auge. Dieser Altar erscheint zufällig im Gebiet.

Einige Erscheinungspunkte sind auf dem folgenden Bild zu sehen. Sobald ihr einen Schrein gefunden habt,  klickt ihr diesen an, damit ihr durch den Buff Agent des Allsehenden verwandelt werden könnt. Nun bekommt ihr für eine Stunde lang bei getöteten Dämonen Intaktes Dämonenauge als Beute.

 

Video Guide